Angebote zu "Natural" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Curcusol 60 Kapseln
24,04 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 10888475 Curcusol 60 Kapseln Der Wirkstoff Curcumin hilft bei Verdauungsstörungen und Entzündungen Die indische Heilkunde schätzt die Gelbwurzel Kurkuma seit Jahrhunderten nicht nur als Gewürz. Sie dient außerdem als natürliches Mittel bei diversen Beschwerden. Traditionell hat sich Curcumin in erster Linie bei Verdauungsbeschwerden bewährt. Daneben werden dem pflanzlichen Mittel heute vor allem entzündungshemmende Eigenschaften zugesprochen. So konnten Wissenschaftler der Universität des Saarlandes 2016 in einer Studie nachweisen, dass Curcumin ganz gezielt eine antientzündliche Wirkung entfaltet.1 Auch eine Stärkung der Abwehrkräfte wird in letzter Zeit diskutiert. So deutete unter anderem eine iranische Studie mit 30 Teilnehmern darauf hin, dass die tägliche Einnahme von Curcumin über einen Zeitraum von vier Wochen immunmodulierend wirken kann2. Die wichtigsten Eigenschaften von Curcusol®: Hoch konzentriert und bioverfügbar Das Nahrungsergänzungsmittel Curcusol® enthält den Wirkstoff Curcumin aus der asiatischen Gelbwurzel. Die tropische Staude gehört zur Familie der Ingwergewächse. In seiner natürlichen Form ist Curcumin nur schwer wasserlöslich, es wird deshalb nur zu einem ganz geringen Teil im Magen-Darmtrakt aufgenommen. Aufgrund dieser Tatsache war es früher kaum möglich, die vielseitigen ernährungsphysiologischen Eigenschaften des Curcumins effektiv zu nutzen. Wissenschaftler haben jedoch Möglichkeiten entwickelt, die Aufnahme von Curcumin im Dünndarm entscheidend zu verbessern: Curcusol® enthält das Curcumin in einer speziellen Form. Bei dieser sogenannten Solubilisierung wird Curcumin mit Hilfe einer patentierten Technologie in wasserlösliche und säurestabile Mizellen eingeschlossen. Das solubilisierte Curcumin in Curcusol® besitzt eine vielfach höhere Bioverfügbarkeit als das ursprüngliche Curcumin. Curcusol® ist gut verträglich - Frei von Gluten, Fruktose, Laktose und Hefe Frei von Konservierungsstoffen - Frei von Gelatine - 2 Kapseln zur Nahrungsergänzung enthalten 80 Milligramm Curcumin - Aufgrund der hohen Konzentration an Curcumin hat der Kapselinhalt eine rotbraune Farbe - Curcusol® ist in allen Apotheken erhältlich Verzehrempfehlung Täglich 2 Kapseln mit genügend Flüssigkeit einnehmen. Hinweise zur Anwendung: - Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. - Trocken, vor Wärme und Licht geschützt aufbewahren. - Außerhalb der Reichweite von Kindern lagern. - Curcusol® darf bei einem Verschluss der Gallenwege (zum Beispiel durch Gallensteine) nur nach ärztlicher Rücksprache eingenommen werden, da Curcumin den Gallefluss anregt. - Schwangere und Stillende sollten Nahrungsergänzungsmittel mit Curcumin vorsichtshalber nicht einnehmen. Curcumin und Entzündungen Laboruntersuchungen zeigten, dass Curcumin entzündungshemmend wirkt. Vermutlich bindet es an Enzyme, die Entzündungsvorgänge im Körper steuern. Wissenschaftler der Universität des Saarlandes konnten die antientzündlichen Effekte von Curcumin in einer Studie belegen3. Dabei stellten sie fest, dass die Wirkmechanismen von Curcumin und Cortison vergleichbar sind. Kleinere Untersuchungen bei Patienten mit Colitis ulcerosa deuten darauf hin, dass die ergänzende Einnahme von Curcumin in hoher Dosierung den Verlauf der Dickdarmentzündung positiv beeinflussen kann. Gut für die Verdauung Der Kurkuma-Wirkstoff Curcumin wird seit langem bei Verdauungsproblemen eingesetzt. Curcumin regt die Leber an, vermehrt Gallenflüssigkeit zu produzieren. Nur wenn genug Gallensaft vorhanden ist, können Fette richtig verdaut werden. Die wissenschaftliche Kommission E des ehemaligen Bundesgesundheitsamtes benannte als Anwendungsgebiet von Kurkuma die sogenannten dyspeptischen Beschwerden: Völlegefühl, Oberbauchschmerzen, Blähungen, Übelkeit. 1 Hoppstädter J et al: Induction of glucocorticoid-induced leucine zipper (GILZ) contributes to anti-inflammatory effects of the natural product curcumin in macrophages. J Biol Chem published online 2016, Sep 14 2 Ganjali S et al: Investigation of the effects of curcumin on serum cytokines in obese individuals: a randomized controlled trial. Scientific World Journal 2014, Feb 11 3 DAZ (https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2016/11/22/curcumin-besser-als-cortison) Apotheken-Umschau (https://www.apotheken-umschau.de/heilpflanzen/kurkuma) Nettofüllmenge 42,60 g/

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Curcusol 120 Kapseln
40,13 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 11088676 Curcusol 120 Kapseln Der Wirkstoff Curcumin hilft bei Verdauungsstörungen und Entzündungen Die indische Heilkunde schätzt die Gelbwurzel Kurkuma seit Jahrhunderten nicht nur als Gewürz. Sie dient außerdem als natürliches Mittel bei diversen Beschwerden. Traditionell hat sich Curcumin in erster Linie bei Verdauungsbeschwerden bewährt. Daneben werden dem pflanzlichen Mittel heute vor allem entzündungshemmende Eigenschaften zugesprochen. So konnten Wissenschaftler der Universität des Saarlandes 2016 in einer Studie nachweisen, dass Curcumin ganz gezielt eine antientzündliche Wirkung entfaltet.1 Auch eine Stärkung der Abwehrkräfte wird in letzter Zeit diskutiert. So deutete unter anderem eine iranische Studie mit 30 Teilnehmern darauf hin, dass die tägliche Einnahme von Curcumin über einen Zeitraum von vier Wochen immunmodulierend wirken kann2. Die wichtigsten Eigenschaften von Curcusol®: Hoch konzentriert und bioverfügbar Das Nahrungsergänzungsmittel Curcusol® enthält den Wirkstoff Curcumin aus der asiatischen Gelbwurzel. Die tropische Staude gehört zur Familie der Ingwergewächse. In seiner natürlichen Form ist Curcumin nur schwer wasserlöslich, es wird deshalb nur zu einem ganz geringen Teil im Magen-Darmtrakt aufgenommen. Aufgrund dieser Tatsache war es früher kaum möglich, die vielseitigen ernährungsphysiologischen Eigenschaften des Curcumins effektiv zu nutzen. Wissenschaftler haben jedoch Möglichkeiten entwickelt, die Aufnahme von Curcumin im Dünndarm entscheidend zu verbessern: Curcusol® enthält das Curcumin in einer speziellen Form. Bei dieser sogenannten Solubilisierung wird Curcumin mit Hilfe einer patentierten Technologie in wasserlösliche und säurestabile Mizellen eingeschlossen. Das solubilisierte Curcumin in Curcusol® besitzt eine vielfach höhere Bioverfügbarkeit als das ursprüngliche Curcumin. Curcusol® ist gut verträglich - Frei von Gluten, Fruktose, Laktose und Hefe Frei von Konservierungsstoffen - Frei von Gelatine - 2 Kapseln zur Nahrungsergänzung enthalten 80 Milligramm Curcumin - Aufgrund der hohen Konzentration an Curcumin hat der Kapselinhalt eine rotbraune Farbe - Curcusol® ist in allen Apotheken erhältlich Verzehrempfehlung Täglich 2 Kapseln mit genügend Flüssigkeit einnehmen. Hinweise zur Anwendung: - Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. - Trocken, vor Wärme und Licht geschützt aufbewahren. - Außerhalb der Reichweite von Kindern lagern. - Curcusol® darf bei einem Verschluss der Gallenwege (zum Beispiel durch Gallensteine) nur nach ärztlicher Rücksprache eingenommen werden, da Curcumin den Gallefluss anregt. - Schwangere und Stillende sollten Nahrungsergänzungsmittel mit Curcumin vorsichtshalber nicht einnehmen. Curcumin und Entzündungen Laboruntersuchungen zeigten, dass Curcumin entzündungshemmend wirkt. Vermutlich bindet es an Enzyme, die Entzündungsvorgänge im Körper steuern. Wissenschaftler der Universität des Saarlandes konnten die antientzündlichen Effekte von Curcumin in einer Studie belegen3. Dabei stellten sie fest, dass die Wirkmechanismen von Curcumin und Cortison vergleichbar sind. Kleinere Untersuchungen bei Patienten mit Colitis ulcerosa deuten darauf hin, dass die ergänzende Einnahme von Curcumin in hoher Dosierung den Verlauf der Dickdarmentzündung positiv beeinflussen kann. Gut für die Verdauung Der Kurkuma-Wirkstoff Curcumin wird seit langem bei Verdauungsproblemen eingesetzt. Curcumin regt die Leber an, vermehrt Gallenflüssigkeit zu produzieren. Nur wenn genug Gallensaft vorhanden ist, können Fette richtig verdaut werden. Die wissenschaftliche Kommission E des ehemaligen Bundesgesundheitsamtes benannte als Anwendungsgebiet von Kurkuma die sogenannten dyspeptischen Beschwerden: Völlegefühl, Oberbauchschmerzen, Blähungen, Übelkeit. 1 Hoppstädter J et al: Induction of glucocorticoid-induced leucine zipper (GILZ) contributes to anti-inflammatory effects of the natural product curcumin in macrophages. J Biol Chem published online 2016, Sep 14 2 Ganjali S et al: Investigation of the effects of curcumin on serum cytokines in obese individuals: a randomized controlled trial. Scientific World Journal 2014, Feb 11 3 DAZ (https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2016/11/22/curcumin-besser-als-cortison) Apotheken-Umschau (https://www.apotheken-umschau.de/heilpflanzen/kurkuma) Nettofüllmenge 85,20 g/

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Handbuch für das Laboratorium für phänomenogmat...
26,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Laborhandbuch wird für den Kurs "Phenerogmaische Botanik in der Praxis (Biol 322)" erstellt, der allen Studenten des dritten Studienjahres, die am Fachbereich Biologie der School of Natural and Computational Science der Hawassa-Universität teilnehmen, erteilt wird. Der Kurs umfasst 14 Laborstudien mit verschiedenen Sitzungen. Der Autor dieses Handbuchs empfiehlt, dass sich die Studenten durch das Lesen der im Handbuch durchzuführenden Experimente vertraut machen sollten. Daher sollten die Experimente gelesen werden, bevor man ins Labor kommt, aber die praktische Übung sollte in der Laborklasse selbst durchgeführt werden. Die Studierenden sollten individuell einen Bericht erstellen und diesen am Ende jedes Experiments einreichen. Jede Laborsitzung hat drei Stunden. Der in jeder Laborstudie gegebene Hintergrund gibt ausreichende theoretische Informationen über die Laborarbeit. und dieses Buch ist eine Studie über blühende und nicht blühende Pflanzen.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Cryptogamic Botany Laboratory Manual
39,89 € *
ggf. zzgl. Versand

This Laboratory Manual is prepared for the course 'cryptogamic botany Practice (Biol 222)' which is given to all year twobiology students joining the biology department School of Natural and Computational Science, Hawassa University. The course has 10 laboratory studies with different sessions. Author for this manual recommend that the students should familiarize themselves by reading the experiments to be performed in the manual. Therefore, the experiments should be read before coming to the laboratory, but the practical exercise should be done in the laboratory class itself. The students should individually prepare a report and submit the report at the end of each experiment. Each lab session has three hours. The background given in each laboratory study will give sufficient theoretical information about the laboratory work

Anbieter: Dodax
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Phenerogmaic Botany Laboratory Manual
39,89 € *
ggf. zzgl. Versand

This Laboratory Manual is prepared for the course 'phenerogmaic botany Practice (Biol 322)' which is given to all year three students joining the biology department the School of Natural and Computational Science, Hawassa University. The course has 14 laboratory studies with different sessions. Author for this manual recommend that the students should familiarize themselves by reading the experiments to be performed in the manual. Therefore the experiments should be read before coming to the laboratory, but the practical exercise should be done in the laboratory class itself. The students should individually prepare a report and submit the report at the end of each experiment. Each lab session has three hours. The background given in each laboratory study will give sufficient theoretical information about the laboratory work. and this book is study about flowering and non flowering plant.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Tetracyclines in Biology, Chemistry and Medicine
273,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

The tetracyclines have an illustrious history as therapeutic agents which dates back over half a century. Initially discovered as an antibiotic in 1947, the four ringed molecule has captured the fancy of chemists and biologists over the ensuing decades. Of further interest, as described in the chapter by George Armelagos, tetracyclines were already part of earlier cultures, 1500-1700 years ago, as revealed in traces of drug found in Sudanese Nubian mummies. The diversity of chapters which this book presents to the reader should illus trate the many disciplines which have examined and seen benefits from these fascinating natural molecules. From antibacterial to anti-inflammatory to anti autoimmunity to gene regulation, tetracyclines have been modified and redesigned for various novel properties. Some have called this molecule a biol ogist's dream because of its versatility, but others have seen it as a chemist's nightmare because of the synthetic chemistry challenges and 'chameleon-like' properties (see the chapter by S. Schneider).

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Tetracyclines in Biology, Chemistry and Medicine
171,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

The tetracyclines have an illustrious history as therapeutic agents which dates back over half a century. Initially discovered as an antibiotic in 1947, the four ringed molecule has captured the fancy of chemists and biologists over the ensuing decades. Of further interest, as described in the chapter by George Armelagos, tetracyclines were already part of earlier cultures, 1500-1700 years ago, as revealed in traces of drug found in Sudanese Nubian mummies. The diversity of chapters which this book presents to the reader should illus trate the many disciplines which have examined and seen benefits from these fascinating natural molecules. From antibacterial to anti-inflammatory to anti autoimmunity to gene regulation, tetracyclines have been modified and redesigned for various novel properties. Some have called this molecule a biol ogist's dream because of its versatility, but others have seen it as a chemist's nightmare because of the synthetic chemistry challenges and 'chameleon-like' properties (see the chapter by S. Schneider).

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Tetracyclines in Biology, Chemistry and Medicine
124,99 € *
ggf. zzgl. Versand

The tetracyclines have an illustrious history as therapeutic agents which dates back over half a century. Initially discovered as an antibiotic in 1947, the four ringed molecule has captured the fancy of chemists and biologists over the ensuing decades. Of further interest, as described in the chapter by George Armelagos, tetracyclines were already part of earlier cultures, 1500-1700 years ago, as revealed in traces of drug found in Sudanese Nubian mummies. The diversity of chapters which this book presents to the reader should illus trate the many disciplines which have examined and seen benefits from these fascinating natural molecules. From antibacterial to anti-inflammatory to anti autoimmunity to gene regulation, tetracyclines have been modified and redesigned for various novel properties. Some have called this molecule a biol ogist's dream because of its versatility, but others have seen it as a chemist's nightmare because of the synthetic chemistry challenges and 'chameleon-like' properties (see the chapter by S. Schneider).

Anbieter: Thalia AT
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Tetracyclines in Biology, Chemistry and Medicine
207,99 € *
ggf. zzgl. Versand

The tetracyclines have an illustrious history as therapeutic agents which dates back over half a century. Initially discovered as an antibiotic in 1947, the four ringed molecule has captured the fancy of chemists and biologists over the ensuing decades. Of further interest, as described in the chapter by George Armelagos, tetracyclines were already part of earlier cultures, 1500-1700 years ago, as revealed in traces of drug found in Sudanese Nubian mummies. The diversity of chapters which this book presents to the reader should illus trate the many disciplines which have examined and seen benefits from these fascinating natural molecules. From antibacterial to anti-inflammatory to anti autoimmunity to gene regulation, tetracyclines have been modified and redesigned for various novel properties. Some have called this molecule a biol ogist's dream because of its versatility, but others have seen it as a chemist's nightmare because of the synthetic chemistry challenges and 'chameleon-like' properties (see the chapter by S. Schneider).

Anbieter: Thalia AT
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot